* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     25 Zeichen des Erwachsenseins
     An Anna Blume
     anna im wandel der zeit

* Letztes Feedback






äääähm ja

hier bin ich

seit heute hab ich nach einem Jahr (fast) ohne Internet endlich wieder eins... und was mach ich, ich fange natürlich damit an gleich der ganzen welt meine tiefsten und dunkelsten Geheimnisse zu offenbaren

na nicht so ganz

grad wollt ich eigentlich nur hallo sagen... ääähm und vielleicht schreiben das ich schon ganz nervös bin weil ich ab donnerstag wieder in die schule gehe und ich noch nicht weiß ob das cool oder weniger cool sein soll

 aber naja, wird sich weißen, wird sich weißen

 

16.9.08 21:15


lustig

ja grad hab ich auch studi vz meine volksschulliebe gefunden, das wollt ich mal hier verewigen

ich kann auch nicht schlafen, und rauch grad massig zigaretten, in echt hab ich ja nen hunger, aber kochen freut mich um die zeit auch nicht mehr...

naja egal wie auch immer

ich wünsche ne gute nacht

17.9.08 00:54


manchmal....

will man einfach nicht darüber nachdenken... oder??

Mir geht es heute so, es sind in den letzten drei tagen so viele neue eindrücke auf mich eingestüzt: neue schule, neue fächer, neue lehrer, neue leute.... aber ich will einfach nicht darüber nachdenken

versteht das jemand???

naja ich selbst persönlich eigentlich nicht....

egal...

es gibt wichtigeres...

"Heute ist wieder einer der verdammten Tage, die ich kaum ertrage, und mich ständi selber frage, woher all die Gefühle kamen die ich nicht kannte.."

ich war jetzt n jahr nicht verlieb... vielleicht vielleicht auch nicht, wer weiß das schon??

 

ahhhhh, heute ist ein seltsamer tag....

b. falls du das liest und dich angesprochen fühlen willst, ich denk manchmal an dich...

naja egal

 

gn8 derweil

19.9.08 21:51


Uns trennt das Leben (für alle die ich geliebt habe,und für alle die ich verletzt habe)

und wie oft hast du schon die nacht mit einem helden verbracht?
und bist am nächsten morgen neben dem teufel erwacht?
ich stand am rand deines bettes und war ziemlich verranzt
doch ich hatte längst meinen samen in dein hirn gepflanzt
mein bewusstsein blieb am schweben und mit jedem atemzug
krieg ich vom leben nicht genug, kontrolliere meinen flug
verharrte einen moment, wundervoller augenblick
der die schönheit deiner welt durch meine augen schickt
und dennoch zieht mich mein weg weiter und dich von mir weg
du vergräbst, was war, unter deinem toten Haar
ich frag mich jeden tag: wirst du mir jemals vergeben?
du bist bei mir - uns trennt das leben

das hier geht an alle, die mir ihre liebe gaben
es war schön, ein stück davon gehabt zu haben
das geht raus an alle leute, die ich geliebt
es ist schön, dass es euch gibt, ja
das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
jetzt trennt uns das leben und doch
ich liebe dich immer noch

ich war die zukunft für dich, doch das ist jetzt vergangenheit
und ich schätze ein: es tut mir leid
tuts nicht mehr
du warst so voller erwartungen, ich war so leer
du hingst so sehr an mir, wir wurden zu schwer
ich ließ ein paar federn, es half sicher nicht
ich schrieb: liebe dich und ich liebe dich
ich werde meinem karma folgen, ich kann in die zukunft sehen
lass es dich nicht zerstören, lass uns auf die liebe schwören
schick die dämonen in die hölle, wo sie hingehören
im glauben daran, dass nichts bliebe - ohne die liebe

das hier geht an alle, die mir ihre liebe gaben
es war schön, ein stück davon gehabt zu haben
das geht raus an alle leute, die ich geliebt
es ist schön, dass es euch gibt, ja
das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
jetzt trennt uns das leben und doch
ich liebe dich immer noch

was würden wir erfahren, wenn wir alles vorher wüssten?
vielleicht brach ich dein herz, als wir uns küssten
doch vielleicht bist es du, die unserer liebe diesen tritt verpasst
wenn du bereust, dass du mich je getroffen hast
und vielleicht ist es ein gesetz, das es in deinem leben gibt
dass man für jeden tag im himmel einen in der hölle kriegt
doch es gibt alles im leben nur einmal und wenn es nicht so wäre
ich würd dich noch mal lieben und zwar doppelt so sehr

das hier geht an alle, die mir ihre liebe gaben
es war schön, ein stück davon gehabt zu haben
das geht raus an alle leute, die ich geliebt
es ist schön, dass es euch gibt, ja
das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
jetzt trennt uns das leben und doch
ich liebe dich immer noch

20.9.08 00:13


das leben ist doch irgendwie sehr nett ;)

grad komm ich mal wieder drauf wie beziehungsunfähig ich bin, kaum verliebt mann sich in mich bin ich weg, auf nimmer wiedersehen... mann braucht mir das nur zu sagen...

aber grad stört mich das gar nicht, mich stört nicht mal das wetter oder das ich halsweh hab, im moment find ich das leben einfach wunderbar....

ein neuer lebensabschnitt hat begonnen, die katze wird erwachsen werden, und vielleicht schafft sie das auch in den nächsten drei jahren, wer weiß

ich persönlich hab es daran gemerkt das ich heute freiwillig gelernt hab, und das ohne ersichtlicher grund *grinz*

ja so ist das

 

 

hey ich wünsch euch was fühlt euch geküsst

21.9.08 22:06


das leben geht mal wieder einfach schief...

warum kann man nicht nur männliche freunde haben?? es wäre viel einfacher, unzickerger und uneiferüchtiger... so würd ich das zumindest sehen, man hätte wen zum gemeinsam trinken und spaß haben, aber ein mann könnte dir nie den freund ausspannen(ausser er is schwul), ein mann wäre nie eifersüchtig weil ein anderer kerl auf dich steht (ausser er steht auf dich)

ich finde frauen im moment der maßen anstrengen, ja auch mich selbt... ich weiß nicht, das ständige gezicke, gemotze, geraunze kotzt mich einfach nur ein... ständige eifersüchteleien.... es langweilt mich...

wenn da wenigstens ein gesundes vertrauen wär... aber nein ich glaub die frau traut mir alles zu, warum dann eigentl noch einen freundschaft... weil ich sie gern hab gott verdammt... weil ich sie einfach lieb hab... aber diese permanente eifersucht.... die kotzt mich an... die kotzt mich wahnsinnig an...

wie gesagt das leben geht mal wieder den bach runter....

cu leute

23.9.08 20:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung